Noch 22 Tage bis zum Ende
Jetzt bewerben!

231. Platz

7 Stimmen

Erich Kästner-Schule Lörrach

Spielend lernen mit Pippi Langstrumpf - Ein Resilienzprojekt für psychisch kranke Kinder

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess

Bewegung

Kurzbeschreibung Ihrer Schule:

An der Erich Kästner-Schule unterrichten 15 LehrerInnen die Klassen 1 bis 13 aus allen Schularten. Durchschnittlich werden ca. 35 – 42 Schülerinnen und Schüler, die in der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) behandelt werden (in der Tagesklinik oder stationär) und 10 – 15 Schülerinnen und Schüler in der Somatik (im St.Elisabethen Krankenhaus Lörrach) unterrichtet. Die Schule besteht somit aus zwei Standorten, ergänzt durch einen dritten Zweig, den Hausunterricht. SchülerInnen der KJP werden behandelt aufgrund: ADS, ADhS, LRS, Dyskalkulie, Angst- und Zwangsstörungen, Essstörungen , Depressionen, Autismus-Spektrum-Störung (Asperger Syndrom, …), dissozialem, delinquentem, suizidalem Verhalten.
Ergänzt wird der Unterricht (Hauptfächer, Sprachen, Heimatschulstoff) durch Angebote und Projekte zur persönlichen Entfaltung und zur Stärkung des Selbstwertgefühls (Schulgarten, Klettern, Werken, Trommeln, Schulhausgestaltung mit Kunstprojekten, Eltern-Kind-Yoga).